Skip to main content

Audi Q5L (2018): Erster SUV in verlängerter Variante

Audi Q5L - Seitenansicht-vorne

Weltpremiere des neuen Audi Q5L auf der Peking Motor Show: Der SUV bringt mehr Raum für asiatische Gemütlichkeit.

Hier geht es zur Bildergalerie des neuen Audi Q5L

Audi möchte schon seit langem auf dem asiatischen Markt besser Fuß fassen. Bisher waren die Modelle allerdings eher auf den europäischen Markt ausgelegt. Traditionell schätzen Asiaten jedoch eine etwas andere Art von Fahrzeugen. In China müssen Autos in erster Linie Prestigeobjekte darstellen. Dazu gehört auch, dass viel Platz im Fußraum und Bequemlichkeit in Kniehöhe geboten werden muss. Bisher kamen bei Audi diese Attribute aus Sicht der Asiaten ein wenig zu kurz. Nun soll sich das ändern, denn Audi möchte auch im Reich der Mitte seine Stellung festigen. Der Autohersteller Audi greift nämlich 2018 erstmals die Wünsche der asiatischen Kundschaft explizit auf. Wer auf dem asiatischen Markt vorne mitspielen möchte, der muss nicht nur bei den Limousinen, sondern auch bei den SUVs mit Langversionen aufwarten. Denn mittlerweile haben die Asiaten den SUV ebenfalls für sich entdeckt. Der neue SUV Audi Q5L kommt daher nicht darum herum, mit einem größeren Radstand und einer entsprechenden Außenlänge aufzutreten. Damit will der Autohersteller bei der Peking Motor Show in diesem Jahr ganz klar punkten.

Erster Audi-SUV mit langem Radstand

Für den asiatischen Markt hat Audi Q5L den SUV um ein gutes Stück verlängert. Satte 88 Millimeter sorgen für mehr Freiraum im Innenraum. Mit rund 11 Zentimetern mehr Freiheit im Beinbereich macht Audi ein klares Zugeständnis an die Bedürfnisse asiatischer Kunden. Der Radstand wurde auf 2,91 Meter erweitert, so dass genügend Freiraum geschaffen werden konnte, um alle Passagiere glücklich zu machen. Gleichzeitig ergibt sich durch den verlängerten Radstand natürlich auch eine größere Gesamtlänge des Fahrzeugs. Der SUV misst nun 4,77 Meter, was ihn imposanter erscheinen lässt. Da Asiaten ihre Fahrzeuge als Statussymbole betrachten, hat diese Größe natürlich für den asiatischen Markt seine Vorteile. Die Passagiere im Fond des SUV Audi Q5L können sich über eine komfortable Kniefreiheit, die der in einer First-Class-Lounge ähnelt, freuen. Während die Passagiere mehr Raum erhalten, bleibt die Größe des Kofferraums im Vergleich zu den Vorgänger-Modellen jedoch unverändert. Das Volumen des Kofferraums variiert je nach Modell des Audi Q5L zwischen 550 und 1.550 Litern. Dies ist ein weiterer Hinweis darauf, dass der Audi Q5L in erster Linie den asiatischen Markt erobern soll.

Technische Details des Audi Q5L

Während Audi für den europäischen Markt meist mehrere Antriebsarten bereit stellt, muss sich der asiatische Markt allerdings mit einer einzigen Antriebsvariante begnügen. Der Audi Q5L wird im Reich der Mitte nämlich nur mit der bekannten Vierzylinder-Turbo 2.0 TFSI Technologie angeboten. Wählen können die asiatischen Kunden aber zwischen Modellen mit PS-Zahlen zwischen 190 und 252 PS. Serienmäßig ist der SUV Q5L mit einem Ultra-Allround-Antrieb und einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet. Je nach PS-Zahl spurtet der SUV von 0 auf 100 Stundenkilometer in 6,7 bis 8,6 Sekunden, was schon relativ rasant für einen SUV ist. Beim neuen Audi Q5L Serie werden 5 verschiedene Ausstattungslinien vorgestellt. In der Basis-Variante des Audi Q5L “Vogue” wird bereits eine Dreizonen-Klimaautomatik und ein Audi-Smartphone-Interface serienmäßig mitgeliefert. In den Audi Q5L Versionen “Design”, “Lifestyle”, “Sport” und “Sport plus” kommen Extras wie MMI-Infotainment-System mit Virtual Cockpit, Panorama-Glasdach oder LED-Scheinwerfern dazu. Natürlich sind weiter Extras, die nicht serienmäßig sind, ebenfalls bestellbar. So haben asiatische Kunden viele Möglichkeiten, eine individuelle Ausstattung zu ordern.

Präsentation auf der Peking Motor Show

Im Reich der Mitte sind Limousinen aus dem Hause Audi in Langversionen bereits sehr beliebt. Doch auch SUVs werden immer beliebter, sofern die Hochsitze auch eine ausreichend gestreckte Form haben. Schließlich ist für die Peking Motor Show nur ein SUV geeignet, der entsprechend viel Beinfreiheit und Komfort im Fond bietet. Der Audi Q5L wird deshalb auf der Peking Motor Show 2018 sicher einige Liebhaber finden. Denn schließlich wurde er als erster SUV der Marke für den asiatischen Markt konzipiert. Ob die Verstärkung der XXL-Crew aus A4L, A6L und A8L mit dem langen Radstand auf der Peking Motor Show vom 25. April bis 4. Mai 2018 punkten kann wird sich dann zeigen. Audi erwartet jedenfalls viele interessierte Besucher auf der Peking Motor Show, die bereits in den vergangenen Jahren immer wieder für Überraschungen bekannt war.

Marktstart ist im Sommer 2018

Unmittelbar mit der Vorstellung des neuen SUV Audi Q5L auf der Peking Motor Show ist auch die Markteinführung des langen Fahrzeugs geplant. Da der Audi Q5L für den asiatischen Markt vorgesehen ist, wird er in einem Joint Venture mit FAW-VW gebaut werden. Als Produktionsstätte wird das Werk im nordchinesischen Changchun genannt. Im Sommer dieses Jahres ist geplant, den SUV Q5L auch auf dem europäischen Markt zu etablieren. Ob sich dieser Plan kurzfristig verwirklichen lässt, hängt allerdings auch von der Performance auf der Peking Motor Show ab.

Bildquelle:

  • Heck-Audi-Q5L: ©Audi
  • Audi-in-der-Seitenansicht-links: ©Audi
  • Seitenansicht-links-vorne: ©Audi
  • Seitenansicht-links: ©Audi
  • Seitenansicht-vorne: ©Audi
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Audi Q5 News
Übersicht

Verwandte Beiträge


FOLGT UNS AUF INSTAGRAM @dieautowelt

TOP