Skip to main content

BMW X7 (2019): Alle Infos zum neuen Luxus-SUV

Vorderer Teil des BMW X7 aus der Vorproduktion

Der BMW X7 – wuchtiger, markanter und mit viel blitzendem Chrom ausgestattet, ist der neue BMW besonders auf die USA und den Weltmarkt ausgerichtet.

Produktion in Spartanburg läuft bereits

Der Leiter Knudt Flor verkündete voller Stolz, dass die Produktion des BMW X7 in seinem Werk im amerikanischen Spartanburg bereits vom Band läuft. Gemeinsam mit dem neuen BMW werden dann insgesamt fünf Fahrzeuge aus der BMW X-Reihe in die Welt hinausrollen. Spartanburg gilt damit als die Heimat der BMW-X Modelle, denn dort werden alle neuen Prototypen gebaut, bevor sie in Serie gehen.

Das neue Modell ähnelt zwar in seinem Äußeren den Vorgängermodellen, wirkt jedoch insgesamt wuchtiger und amerikanischer. Das Hybridfahrzeug ist großzügig mit blitzendem Chrom verziert und lässt keinen Zweifel daran, dass es zum Statussymbol avancieren will. Inzwischen sind die Erlkönige im Camouflage Tarnkleid zu Testzwecken in der Hitze des Death Valley und auf Eis und Schnee in Skandinavien unterwegs, um den BMW X7 unter Extrembedingungen, aber auch unter ganz normalen Bedingungen auf Herz und Nieren zu prüfen. Kleine Einblicke gab es bisher in das exklusive Lichtdesign und die großen Nieren. Ende 2018 soll das neue Modell von BMW endgültig in Serie gehen.

Frontansicht des BMW X7 aus der Vorproduktion

BMW X7: 5,2 Meter langer 7-Sitzer

Der neue circa 5,20 Meter lange BMW X7 ist als Siebensitzer konzipiert und wird unter der Typ Bezeichnung G07 auf den Markt gebracht. Mit circa 3,10 Meter Radstand und etwa 30 Zentimeter mehr Länge als der X5 wirkt er auch dominanter als dieser. Eben ein echtes Luxusklassefahrzeug, was wohl umgerechnet seine rund 100.000 Euro kosten wird. Genau wie der neue BMW 5er sowie der künftige X5 wird er von einer ClAR-Plattform getragen.

Der neue BMW soll vor allem in China und den USA Mercedes und Audi Konkurrenz bieten. Für Europa ist eine leicht geänderte Variante vorgesehen, die zwar die gleiche Länge haben soll, aber nicht in allen Details gleich sein wird. Auf jeden Fall wird der BMW X7 über eine luxuriöse Innenausstattung verfügen und über Futures, die dem neuesten Stand der Technik entsprechen. Der aus dem BMW M5 bekannte und zu diesem Zweck noch einmal überarbeitete 4,4 Liter-Biturbo-V8 soll darin enthalten sein, zudem wird es möglicherweise einen Hybridantriebsstrang geben. Über einige Details hält sich BMW noch sehr bedeckt, also darfst Du noch gespannt sein, wie der BMW X7 später einmal als Serienfahrzeug aussehen wird.

Rückansicht des BMW X7 aus der Vorproduktion

Bildquelle:

  • Frontansicht des BMW X7 aus der Vorproduktion: © BMW Group
  • Rückansicht des BMW X7 aus der Vorproduktion: © BMW Group
  • Vorderer Teil des BMW X7 aus der Vorproduktion: © BMW Group
BMW X7 News
Übersicht

FOLGT UNS AUF INSTAGRAM @dieautowelt

TOP