Skip to main content

Lamborghini Aventador SVJ: Was bisher bekannt ist

Aventador S Roadster Logo

Der Lamborghini Aventador SVJ lässt die Motorwelt mit seinem Gebrüll erzittern. Zudem hat der Lamborghini Supersportler viel Dampf unter der schnittigen Motorhaube.

Mit dem neuen Lamborghini Supersportler, dem Lamborghini Aventador SVJ präsentiert der Sportwagenhersteller das neue Spitzenmodell der Baureihe. Der 6,5 Liter große V12-Motor bringt rund 800 PS auf die Straße. Doch was hast Du von dem Lamborghini Aventador SVJ außerdem zu erwarten? Nach neusten Informationen wurde der Lamborghini Aventador SVJ bei einem Probelauf auf dem Nürburgring gesichtet. Den Schilderungen zufolge handelt es sich um die stärkste Version des Aventador. Der Supersportwagen Lamborghini Aventador SVJ wird mit neuen aerodynamischen Eigenschaften aufwarten und zweifellos eine nie da gewesene Performance auf die Straße bringen. Aufgrund der erschienenen Videos des vielversprechenden Modells, die den Lamborghini Supersportler bei voller Fahrt auf dem Nürburgring zeigen, lässt sich bereits erahnen, was auf die Motorwelt zubraust. Denn der Sound, der aus dem Auspuff des Lamborghini Aventador SVJ tönt, klingt laut und ungeheuer gemein. Daher besteht derzeit Gewissheit darüber, dass der neue Sportwagen aus dem Hause Lamborghini die Welt des Motorsports in Aufruhr versetzen wird. In diesem Artikel liest Du, warum Deine Herzfrequenz beim Anblick des Lamborghini Aventador SVJ garantiert kurzzeitig in höhere Bereich ansteigen wird.

Was erste Erlkönig-Bilder verraten

Beim Anblick des Lamborghini Aventador SVJ Erlkönigs wirst Du sofort an eine spanische Arena denken, in dessen Mitte ein wilder Bulle tobt. Dabei ist es gleichgültig, ob der Supersportler nun in Camouflage-Optik oder in einer anderen Farbe heranbraust. Auf den Bildern ist der Lamborghini Aventador SVJ Erlkönig bei einer Probefahrt auf dem Nürburgring zu sehen. Auf den ersten Blick zeigt sich der Supersportler mit einem Heckspoiler wie beim Huracan Performante. Das beweist auch der große Heckflügel sowie der Diffusor, die beide dem des Huracan Performante ähneln. Doch zeigt sich bei näherer Betrachtung schnell, dass der Heckflügel des neuen Supersportlers knapp eine Nummer größer ausfällt als beim Huracan. Ebenso ist der Spoiler bei diesem Modell gewaltiger und wesentlich angriffslustiger ausgebaut als bei vorherigen Ausführungen. Desgleichen wurde das Aussehen der Frontschürze sowie der Schweller optimiert, diese sind jetzt noch ausladender verbaut. Daneben wurde der typische zentral ausgerichtete Auspuff bei dem Lamborghini Aventador SVJ Erlkönig ausgetauscht. Den Lamborghini Aventador SVJ zieren nun ein Paar Auspuffrohre, die in der Mitte des hinteren Endes hoch angeordnet sind. Außerdem gibt es eine neue Abdeckung für den Motor. Es wurde beim neuen Modell eine belüftete Motorhaube eingebaut, die dem Lamborghini Aventador SVJ dank eines in den Stoßfänger integrierten Splitters ein aggressives Styling verleiht. Du wirst also von dem neuen Modell begeistert sein!

Aventador SVJ verfügt über Aerodynamik-Elemente

Wie Du schon weißt, wird der Aventador SVJ auf den Erlkönig-Bildern mit einem hinteren Spoiler gezeigt, der dem des Huracan Performante durchaus ähnelt. Daher solltest Du bei dem neuen Superbullen davon auszugehen, dass er ebenso wie der Vorgänger das Aerodinamica Lamborghini Attiva – System, das auch als ALA-System bezeichnet wird, an Bord hat. Durch dieses System erhält der Lamborghini Aventador SVJ Erlkönig eine adaptive Aerodynamik. Die aktive Aerodynamik sorgt dafür, dass der Luftstrom optimal gesteuert wird. Daher kann der Lambo innerhalb von einer halben Sekunde auf jede Situation während des Fahrens im hohen Geschwindigkeitsbereich optimal reagieren. Bei dem ALA-System arbeiten zwei über den Elektromotor angesteuerte Klappen im Frontsplitter mit einer zweiteiligen Luftführung zusammen, die durch den Heckflügel führt. Dabei bahnt sich die Luft über zwei Luftschlitze im Heckdeckel ihren Weg durch Kanäle, die bis in den Heckflügel führen. Dort befinden sich zwei Luftkammern. Die Luft tritt an der Unterseite des Flügelprofils durch einen schmalen Schlitz aus. Ebenso wie in der Frontschürze wird gleichfalls der Luftstrom in die Luftkammern des Heckflügels gesteuert. Durch die beiden vom Elektromotor aus betätigten Klappen wird dieser unterschiedlich gelenkt.

Das hat der Supersportler unter der Haube

Der Lamborghini Aventador SVJ bietet nicht nur eine bessere Aerodynamik, sondern auch mehr Leistung. Genauso wie bereits beim Aventador SV soll der neue Supersportler einen leistungsstarken 6,5 Liter V12-Motor unter der Haube haben. Wie Du sicher bereits weißt, hat das Vorgängermodell mit einem 750 PS starken Maschinensatz eine Höchstgeschwindigkeit von 350 Kilometern in der Stunde auf die Straße gebracht. Dabei beschleunigte der Vorgänger in lediglich 2,8 Sekunden von null auf 100 Kilometer pro Stunde. Dem Saugmotor des Aventador SVJ wurden jedoch zusätzlich leistungsintensive Elektromotoren eingebaut. Somit sollte das neue Sportmodell ungefähr 50 PS mehr Leistung haben. Das sind sagenhafte 800 Pferdestärken, die der neue Lambo erbringt. Im Rückblick auf die Leistung des Huracan Performante, ist festzustellen, dass bereits dieses Modell für einen langen Zeitraum den Rundenrekord auf der Nordschleife des Nürburgrings hielt, das waren sechs Minuten und 52,01 Sekunden. Der Aventador SV, der jedoch ohne aktive Aerodynamik fuhr, bot dennoch eine extrem schnelle Rundenzeit von lediglich sechs Minuten und 59,73 Sekunden. Mit einer deutlichen Zunahme an Leistung sowie dank Carbon Karosserie, weniger Gewicht und dem ALA-System könnte der italienische Sportwagenhersteller zu einem neuen Versuch ansetzen, sich den Rekord auf dem Nürburgring zu sichern.

Lamborghini Aventador SVJ: Voraussichtlicher Marktstart

Jetzt möchtest Du sicher wissen, wann das italienische Supergefährt auf den Markt gebracht wird? Der Lamborghini Aventador SVJ wurde von seinem italienischen Produzenten immerhin liebevoll mit dem ikonischen Namenskürzel Jota versehen. Dieses Kürzel fand bereits früher bei dem legendären Sportwagen des italienischen Herstellers, bei dessen Modell Miura, Verwendung. An dieser Aktion kannst Du bereits ablesen, dass der neue Sportwagen zu den Lieblingsautos im Hause Lamborghini gehört. Experten zufolge soll der Lamborghini Aventador SV Jota daher so früh wie möglich, am besten noch zum Ende 2018/Anfang 2019 in limitierter Stückzahl auf den Markt kommen. Dabei soll es sich um das letzte konventionelle Modell aus der Serie Aventador handeln, bevor der italienische Produzent einen Nachfolger benennt. Mit einem Nachfolgemodell ist jedoch erst im Jahr 2020 zu rechnen.

Es wird bereits jetzt darauf spekuliert, dass die Zukunftsversion des neuen Aventador SVJ ebenfalls einen V12-Motor erhalten wird, dabei jedoch noch mehr Unterstützung von Elektromotoren erhalten soll. Das könnte eine Leistungsstärke von sagenhaften 1.000 PS hervorrufen. Auch das ALA-System wird weiter entwickelt und beim Nachfolger in der nächsten Generation verbaut werden. Der Preis des Aventador SVJ wird derzeit auf 500.000 Euro geschätzt.

Bildquelle:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Aventador SVJ News
Übersicht

Verwandte Beiträge


FOLGT UNS AUF INSTAGRAM @dieautowelt

TOP