Skip to main content

Erste Infos zum neuen Peugeot 508 (2018)

Peugeot 508 fährt Straße entlang

Peugeot rüstet in der gehobenen Mittelklasse auf und zeigt in Genf den neuen Peugeot 508. Ab Herbst 2018 kommt die Limousine zu den Händlern.

Kürzer, leichter und niedriger wird er, der neue Peugeot 508. Und extrem sportlich schaut er aus, fast wie ein Coupe. Rahmenlose Seitenfenster sorgen bei der viertürigen Fastback-Limousine für Aufmerksamkeit, genauso wie das als spitze Löwenzähne gestaltetet LED-Tagfahrlicht.

Rückansicht des Peugeot 508

Die größte Limousine der Franzose, die später auch als Kombivariante gebaut werden soll, begeistert auf den ersten Blick und hebt sich mehr als wohltuend von seinen Klassenkameraden ab. Peugeot möchte mit dem neuen 508 seine große Kompetenz im Autobau beweisen und platziert den Wagen in seinem Portfolio als Premiumfahrzeug.

Peugeot 508 in rot

Dabei sollen die selben Qualitätskriterien wie bei der noblen DS Serie angewendet werden. Beste Verarbeitung und hochwertige Materialien sollen unter anderem dafür sorgen, dass der neue Peugeot 508 gegen die Konkurrenz aus Deutschland bestehen kann.

Limousine in Gestalt eines sportlichen Coupé

Nur 1,40 Meter hoch und mit 4,75 Metern Außenlänge um gut 8 Zentimeter kürzer als der Vorgänger ist die neue Hoffnung von Peugeot. Trotzdem soll es im Inneren mehr Fußraum geben. Dafür sorgt die neue stabile EMP2-Plattform, die auch eine Gewichtreduktion um 70 Kilogramm ermöglicht. Das ist auch notwendig, denn bei den Motoren setzen die Franzosen voll auf das Downsizing. Maximal 1,6 Liter Hubraum bei den Benzinern sowie 1,5 Liter bei den Dieseltriebwerken soll es geben, eventuell kommt sogar ein 1,2 Liter Dreizylinder als Einstiegsmotor.

Rückansicht des Peugeot 508, der eine Straße entlangfährt

Die stärksten Antriebsversionen liefern dank Turboaufladung bis zu 225 PS Leistung, was für den Alltagsgebrauch mehr als ausreichend sein sollte. Geschaltet wird manuell oder mit Achtgang-Automatik, in Folge ist ein Hybridantrieb angedacht. Vom unlängst vorgestellten DS-7 bekommt der neue Peugeot 508 die modernsten Assistenzsysteme, hier sollten in Zukunft alle Kundenwünsche erfüllbar sein. Leder und Alcantara sowie Echtholz erfreuen Fahrer und Passagiere genauso wie das bekannte i-Cockpit und das kleine, leicht eckig geformte Lenkrad. Wobei schon erwähnt werden muss, dass hier am Anfang eine kurze Eingewöhnungszeit für den Piloten notwendig sein kann.

Innenansicht des Peugeot 508

Vorstellung auf dem Autosalon Genf

In Genf wird man genau sehen, mit welchen Features und welchen Eigenheiten der neue Peugeot 508 aufwarten kann. Der französische Traditionsautobauer PSA scheint seine Aufgaben jedenfalls ernst genommen zu haben. Alle Parameter weisen darauf hin, dass der Peugeot 508 der zweiten Generation das Zeug zum Bestseller hat und den Franzosen auch im größten Automarkt der Welt, in China, Verkaufserfolge bringen könnte. Bei uns wird besonders die für die Zukunft angekündigte Kombivariante ihre Käufer finden. Der neue Peugeot 508 ist ein Fahrzeug für alle, die sich nie mit dem SUV Boom abfinden konnten oder die wieder zur klassischen Limousine mit allen ihren Vorteilen zurück kehren wollen. Eine perfekte Straßenlage, gute Fahrleistungen, geringer Luftwiderstand und Geräusche sowie reduzierter Treibstoffverbrauch, all das kann der neue Peugeot 508 bieten.

Bildquelle:

  • Rückansicht des Peugeot 508: © Automobiles Peugeot
  • Peugeot 508 in rot: © Automobiles Peugeot
  • Rückansicht des Peugeot 508, der eine Straße entlangfährt: © Automobiles Peugeot
  • Innenansicht des Peugeot 508: © Automobiles Peugeot
  • Peugeot 508 fährt Straße entlang: © Automobiles Peugeot
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
508
Übersicht

KOMMENTARE


Verwandte Beiträge


FOLGT UNS AUF INSTAGRAM @dieautowelt

TOP