Skip to main content

Das hält der neue BMW M3 (2020) bereit

BMW M3 Logo auf gelbem BMW

Der neue BMW M3 soll 2020 auf dem Markt erscheinen und durch ein geringes Eigengewicht sowie viel Leistung überzeugen.

Zwar vergeht bis zum Jahr 2020 noch viel Zeit, jedoch überschlagen sich aktuell die Meldungen rund um den neuen BMW M3. So soll der Nachfolger des F80 vor allem durch seine Leichtbauweise überzeugen. Ermöglicht wird das geringe Fahrzeuggewicht durch den vermehrten Einsatz von Aluminium. Der Antrieb wird beim neuen M3 (G80) aller Voraussicht nach von einer überarbeiteten Version des charakteristischen Biturbo-Reihensechszylinders übernommen. Unklar ist bisher, ob es sich bei dem M3 um einen reinen Hecktriebler oder um ein Fahrzeug mit Allradantrieb handeln wird. Sicher ist allerdings, dass der sportliche 3er BMW optional mit einer manuellen Sechsgangschaltung erhältlich sein wird. Auch das allgemeine Handling dürfte bis zur Markteinführung noch einmal deutlich überarbeitet werden. Insgesamt soll der neue BMW M3 Fahrern und Passagieren deutlich mehr Komfort bieten.

BMW M3: Bis zu 500 PS möglich

Ersten Spekulationen zufolge könnte der neue BMW M3 eine Gesamtleistung von knapp 500 PS aufweisen, womit sich der M3 in direkter Konkurrenz mit dem 476 PS starken Mercedes-AMG C 63 befinden dürfte. So soll der BMW M3 auch in Zukunft das Nonplusultra im Sektor der Mittelklasse-Limousinen repräsentieren. Der Motor basiert dabei auf dem B58 und wird intern auch S58 genannt. Ein wesentliches Kennzeichen der Maschine ist die integrierte Wassereinspritzung. Weiterhin soll der Motor über einen elektrisch angetriebenen Turbolader verfügen, welcher an das 48-Volt-Bordnetz gekoppelt sein soll. Manche Quellen sprechen bei einigen Modellvarianten sogar von einer Motorleistung, die weit über die 500 PS hinausgehen soll.

Start für 2020 geplant

Da sich die Motorwerke aus Bayern aktuell nur sehr begrenzt zum Thema M3 äußern, herrschen hier nach wie vor eine Menge an Fragezeichen vor. Fest steht allerdings, dass der neue BMW M3 ab 2020 in den Autohäusern verfügbar sein soll. Die Vorfreude unter Fans und Liebhaber der leistungsstarken Limousine ist schon heute stark ausgeprägt. Es ist damit zu rechnen, dass in den nächsten Monaten noch zahlreiche weitere Details zum neuen M3 an die Öffentlichkeit gelangen. Weiterhin dürften auch die ersten Prototypen nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Bildquelle:

  • BMW M3 Logo auf gelbem BMW: ©herbert2512 - Pixabay.com
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
News
Übersicht

KOMMENTARE


Verwandte Beiträge


FOLGT UNS AUF INSTAGRAM @dieautowelt

TOP