Skip to main content

Mercedes-Maybach S-Klasse Cabriolet

Mercedes-Maybach S-Klasse Cabriolet

Der Maybach von Mercedes ist eigentlich Geschichte. Im Dezember 2012 rollte das letzte Exemplar der Maybach-Manufaktur in Sindelfingen vom Band. Zumindest galt das kurze Zeit. Zwei Jahre später folgte eine leichte Korrektur. Ausgewählte Modelle der Mercedes S-Klasse mit einer besonders hochwertigen Ausstattung wurden mit dem Beisatz Maybach versehen. Seit der LA Motor Show ist die Luxusausgabe der hochwertigen S-Klasse von Mercedes um ein Exemplar Luxus reicher. Am 16. November 2016 präsentierte Mercedes sein Mercedes-Maybach S-Klasse Cabriolet. Das Mercedes-Maybach Cabrio strotz vor edlem Luxus und moderner Technik.

Mercedes-Maybach S-Klasse Cabriolet Interior

Luxus ist für Mercedes nicht nur eine Frage der Bequemlichkeit

Luxus beginnt bei Mercedes unter der Motorhaube. Hier schnurrt ein Tiger, dessen technische Daten sich wie ein wahrgewordener Traum lesen. 630 PS aus 6 Liter Hubraum, und alles sorgfältig verpackt in einem V12 Triebwerk mit satten 1.000 Nm. In der Praxis bedeutet das 4,1 Sekunden für den Sprint von null auf 100. Bei der Höchstgeschwindigkeit ist ab 250 km/h das Ende erreicht. Hier greift die elektronische Sperre ein und zeigt punktgenau, wo der Fahrspaß seine Grenzen hat. Ganz so schlimm ist es aber auch wieder nicht. Wem 250 km/h Fahrtwind im Mercedes-Maybach S-Klasse Cabriolet nicht reichen, kann die edle Karosse noch tunen. Gegen einen leistbaren Aufpreis erhalten betuchte Kunden das AMG Driver Package. Damit klettert die Höchstgeschwindigkeit auf 300 km/h. Allerdings wieder elektrisch abgeriegelt, denn laut Tacho ginge es noch bis 360 km/h.

Mercedes-Maybach S-Klasse Cabriolet

Nur das Feinste für die Ausstattung

Damit das Maybach Cabrio der Mercedes S-Klasse trotz gewaltiger Motorenstärke beim Fahren auch richtig Spaß macht, wurde bei der Ausstattung des Cabrios nur das Beste verwendet. Bereits ein Blick auf Sitze und Instrumente erklärt, wie die wirklich wohlhabende Menschen heiße Sommertage verbringen. In den mit Leder bezogenen Sportsitzen sitzt es sich auch bei hohen Geschwindigkeiten solide und bequem. Ein Head-Up-Display sorgt dafür, dass die Augen auf der Straße bleiben.

Bildquelle:

  • Auf 300 Exemplare limitiert: Neues Mercedes-Maybach S 650 Cabriolet: Ultimative Open-Air-Exklusivität: © Daimler AG
  • Preview Neues Mercedes-Maybach S 650 Cabriolet: Ultimative Open-Air-Exklusivität: © Daimler AG
  • Preview Neues Mercedes-Maybach S 650 Cabriolet: Ultimative Open-Air-Exklusivität: © Daimler AG
Neuheiten
Übersicht

KOMMENTARE


Verwandte Beiträge


FOLGT UNS AUF INSTAGRAM @dieautowelt

TOP