Skip to main content

K&K Marderabwehr M5700N mit Ultraschall und Hochspannung, wasserdicht (IP 65) – die Effektivste

229,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Die effektive K&K Marderabwehr M5700N arbeitet mit insgesamt 3 verschiedenen Methoden in einem Kombinationsgerät, um unliebsame Marder von Ihrem Auto fern zu halten: Hochspannung, Ultraschall und Lichtimpulse. Dabei ist die Marderscheuche wasserdicht nach IP 65 und lässt sich direkt unten im Motorraum an den Einstiegsöffnungen der Wildtiere platzieren. Zudem verfügt das Marderabwehrgerät über eine Automatikschaltung. Sobald der Motor abgestellt ist, wird das Marderabwehrgerät selbstständig in Betrieb genommen. Beim Einbau entfällt dadurch der zeitaufwendige Anschluss an die Klemme 15. Somit überzeugt der K&K M5700N Marderschreck mit folgenden Vorteilen: 6 gleichphasig geschaltete, gekapselte Ultraschall-Lautsprecher mit Metall-Membran zur Verteilung von Elektroschocks mit 250 V Hochspannung bei Berührung (nicht tödlich) Pulsierender, sehr intensiver Sinus-Ultraschall (22 kHz) ohne Gewöhnungseffekt zur Nachahmung eines sehr naturgetreuen Warnschreis von Raubtieren bei Gefahr (für Menschen nicht hörbar) Wirkungsradius der Ultraschalltöne von 180° je Lautsprecher für eine umfangreiche Abdeckung im Motorraum 100% schmutz- und wasserdichtes Gehäuse (Steuergerät und Satelliten) nach IP 65 zur Montage der Marderabwehr direkt an den Einstiegsöffnungen im unteren Bereich des Fahrzeugs Funktionsanzeige mittels 12 blinkender LEDs (pro Lautsprecher je 1x Ultraschall und 1x Hochspannung) für eine zusätzliche Abschreckung der nachtaktiven Tiere Impulstechnologie für äußerst geringen Stromverbrauch ( Nutzen Sie gleich 3 verschiedene Techniken zur Abwehr von Marderübergriffen auf Ihr Fahrzeug im effektivsten Kombinationsgerät von K&K, der Marderabwehr M5700N.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


229,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

FOLGT UNS AUF INSTAGRAM @dieautowelt

TOP