Skip to main content

MPU – #6 – Führerscheinentzug auf Lebenszeit – Ist das möglich?

Führerscheinentzug

Grundsätzlich kannst Du Dir merken, dass ein Führerscheinentzug auf Lebenszeit extrem selten ist. Das soll natürlich nicht heißen, dass es nicht möglich ist oder noch nie vorgekommen ist. Ein Entzug auf Lebenszeit ist vor allem bei Wiederholungstätern häufig die letzte Maßnahme.

Die lebenslange Sperrfrist

In § 69a wird eindeutig geregelt, dass eine lebenslange Sperrfrist immer dann verhängt wird, „wenn zu erwarten ist, dass die gesetzliche Höchstfrist zur Abwehr der vom Täter drohenden Gefahr nicht ausreicht“. Das wohl häufigste Beispiel ist wohl regelmäßige Trunkenheit am Steuer und damit einhergehend natürlich auch die Gefährdung der anderen Verkehrsteilnehmer. Der Führerscheinentzug droht auch für die Nutzung des Autos als Waffe für Straftaten wie beispielsweise Überfälle und das Fahren trotz mehrerer Sperrfristen.

Den Fahrer betreffend kann es zu Führerscheinentzug führen, wenn dieser ein notorischer Straftäter ist (z. B. Drängler) oder er aggressiv auf andere Verkehrsteilnehmer reagiert. In der MPU wird als letzter Test die psychologische Untersuchung durchgeführt, wenn sich hier also herausstellt, dass Du aus psychologischer Sicht nicht mehr als verantwortungsvoller Verkehrsteilnehmer gezählt werden kannst, erlangst Du zunächst Deine MPU nicht und damit natürlich auch nicht die Fahrerlaubnis. In der Folge wirst Du weitere Medizinisch-Psychologische-Untersuchungen durchführen müssen.

Wie zuvor bereits erwähnt wurde, kannst Du die MPU beliebig oft wiederholen, das ist also nicht gleichzusetzen mit einem lebenslangen Führerscheinentzug. Allerdings soll die MPU die Sicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer ebenso schützen, wie die lebenslange Sperrfrist, daher kann auch die MPU verhindern, dass eine nicht verkehrstüchtige Person ihren Führerschein wiedererlangt.

Bildquelle:

  • Führerscheinentzug: © pixabay
Führerschein
Übersicht

KOMMENTARE


Verwandte Beiträge


FOLGT UNS AUF INSTAGRAM @dieautowelt

TOP