Muss man seinen Führerschein im Auto dabeihaben oder reichen Kopien?

07.10.2016
Führerschein

Als Autofahrer kannst Du jederzeit damit rechnen, in eine „allgemeine Verkehrskontrolle“ zu geraten. Die Gesetzeslage sieht vor, dass beim Führen von Kraftfahrzeugen eine Mitnahmepflicht für den Führerschein herrscht und dieser den zuständigen Personen auf Verlangen vorzuzeigen ist. Kannst Du Deinen Führerschein nicht vorweisen oder hast nur eine Kopie dabei, musst Du mit einer Geldbuße von zehn Euro rechnen. Es handelt sich hierbei schließlich um eine Ordnungswidrigkeit. Daher klingt Autofahren mit Führerscheinkopie erst mal riskant, kann für Dich aber unter Umständen sinnvoll sein.

Führerschein#1

Wann macht es Sinn die Führerschein Mitnahmepflicht zu umgehen?

Du hast einen extrem anstrengenden Arbeitstag hinter Dir, bist müde und Deine Augen sind stark gerötet. Der Polizist in der Verkehrskontrolle kann Dich laut Dienstvorschrift zum Drogentest bitten und Deinen Führerschein dann vorläufig einziehen. Eine Blutuntersuchung, die Deine Unschuld beweisen wird, kann bis zu zwölf Wochen dauern. Du bist also mindestens zwölf Wochen nicht berechtigt ein Auto zu führen, bis das Ermittlungsverfahren beendet ist. Hast Du Deinen Schein allerdings nicht dabei, kann dieser auch nicht sichergestellt werden und schon am nächsten Tag darfst Du Dich wieder ans Steuer setzen.

EU-Führerschein

Allein für solche Fälle ist es sinnvoll, nur eine Führerscheinkopie dabeizuhaben. Kopien sind dennoch keine gültigen Dokumente. Wichtig ist auch, den Führerschein nicht als Farbkopie anzufertigen und womöglich noch einzuschweißen. Damit begibst Du Dich in die enorme Gefahr der Urkundenfälschung und die ist bekanntlich wesentlich teurer als das kleine Verwarngeld. Im Ausnahmefall kannst Du eine Schwarz-Weiß-Kopie vorzeigen, die bestenfalls noch als solche gekennzeichnet ist. In der Verkehrskontrolle wirst Du mit einem Verwarngeld von zehn Euro rechnen müssen. Erspart bleiben Dir allerdings der ganze Ärger und Aufwand, den Du hättest, wenn Dir die Beamten den Führerschein entziehen würden.

Bildquelle:

  • Führerschein#1: © flickr.com
  • MPU Vorgaben#1: © wikimedia
  • Führerschein: © Wikimedia

Tags: , ,

Kommentar hinterlassen

FOLGT UNS AUF INSTAGRAM @dieautowelt