Skip to main content

Gefahren, wenn Anhalter mitgenommen werden

Gefahren wenn Anhalter mitgenommen werden

Sicher ist Dir das auch schon passiert: Du fährst in Deinem Auto durch die Straßen und plötzlich steht am Straßenrand jemand mit dem Daumen nach oben und möchte von Dir mitgenommen werden. Obwohl das in den USA deutlich häufiger vorkommt als in Deutschland, solltest Du trotzdem über die Risiken aufgeklärt sein, wenn Du einen Anhalter mitnimmst.

Die Gefahr krimineller Übergriffe

Wenn Du jemand fremden in Dein Auto steigen lässt, begibst Du Dich in eine sehr verwundbare Situation. Nicht nur, dass Du im Zweifel ganz alleine in einem geschlossenen Raum mit dieser Person bist, Du musst Dich ja auch noch auf das Autofahren konzentrieren. Der oder die Fremde hat also jede Menge Zeit, um eine für Dich unschöne Situation zu inszenieren.

Gefahren wenn Anhalter mitgenommen werden#1

Stell Dir vor, der Fremde zückt plötzlich ein Messer, eine zerbrochene Flasche oder einen anderen gefährlichen Gegenstand. Du bist dem schutzlos ausgeliefert. Der Anhalter kann nun Dein Geld, Dein Handy und andere Wertgegenstände verlangen. Es könnte auch sein, dass Dein Auto gestohlen wird. Im schlimmsten Fall kannst Du sogar gezwungen werden, dorthin zu fahren, wo der Bewaffnete es möchte, wie bspw. einen ruhigen Ort. Dann kann es sogar noch schlimmer für Dich kommen, da Du kaum eine Möglichkeit hast, das zu verhindern oder Dich zu verteidigen. In so einem Fall heißt es ruhig bleiben und versuchen, die Situation ruhig zu lösen.

Natürlich sind das die absoluten Worst-Case-Szenarien. Du solltest dennoch aufpassen, bevor Du einen Fremden in Dein Auto steigen lässt und das Risiko für Dich selbst abwägen.

Bildquelle:

  • Gefahren wenn Anhalter mitgenommen werden#1: © pixabay
  • Gefahren wenn Anhalter mitgenommen werden: © pixabay
Ratgeber
Übersicht

KOMMENTARE


Verwandte Beiträge


FOLGT UNS AUF INSTAGRAM @dieautowelt

TOP